Wir erklären Ihnen anhand Rechenbeispielen, wie man die Tischdeckenmaße korrekt berechnet.

Das richtige Maß der Tischdecke berechnet man, indem man die Außenmaße der Tischplatte (Länge und Breite oder Durchmesser) mit dem Kantenabfall mal 2 addiert.

Der Kantenabfall von quadratischen und rechteckigen Tischdecken beträgt üblicherweise 25 cm bei runden Decken beträgt der Kantenabfall üblicherweise 30 cm.

Rechenbeispiele:

Für einen rechteckigen Tisch mit einer Tischplatte die 80 cm breit und 120 cm lang ist. Summieren Sie bitte erst die Breite von der Tischplatte (80 cm) und dann 2 mal den Kantenabfall 25 cm. Die Breite von der Tischdecke sollte 130 cm sein. Für die Länge Summieren Sie 120 cm (Länge der Tischplatte) und 2 mal den Kantenabfall 25 cm. Die Länge von der Tischdecke sollte 170 cm sein

Ergebnis:

Das richtige Maß einer Tischdecke für diesen Tisch (80 cm x 120 cm) beträgt

130 cm x 170 cm

Bei einem Runden Tisch mit einem Durchmesser von 110 cm, summieren Sie bitte den Durchmesser von der Tischplatte (110 cm) und 2 mall den Kantenabfall 30 cm

Ergebnis:

Das richtige Maß einer Tischdecke für diesen Tisch (110 rund) beträgt 170 cm

Ovale Tischdecken

Bei einer ovalen Form eines Tisches ist ein Kantenabfall der Tischdecke von 30 cm üblich,
somit beträgt das Fertigmaß für die Tischdecke 60 cm + das Tischplattenmaß

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen